FC Germania Neureut 07

über 100 Jahre Tradition



Desolate Vorstellung

FC Germania Neureut 1 – TV Spöck 1   1:5 (0:1)
Saft- kraft- und ideenlos präsentierten sich die Butz-Schützlinge beim Heimspiel gegen TV Spöck.
In den ersten 30 Minuten konnte man noch einigermaßen mit dem Gegner mithalten. In dieser Phase verhinderte der starke Torhüter Bäumer durch einen gehaltenen Elfmeter einen Gegentreffer. In der 35. Minute war aber auch er beim Führungstreffer für die Gäste machtlos. Dieses Ergebnis bedeutete auch gleichzeitig die Pausenführung.
Wer in der zweiten Hälfte eine Steigerung der Platzelf erwartet hatte, sah sich bitter getäuscht. In der 52., 62., 71. Und 75. Minute erhöhte Spöck fast mühelos auf 0:5. Etwas Ergebniskosmetik betrieb lediglich Mayer in der 84. Minute mit seinem Treffer zum 1:5.  

Fazit:   Ein enttäuschender Auftritt. Nur der guten Leistung von Torhüter Bäumer war es zu verdanken, dass das Ergebnis nicht noch deutlicher ausfiel. Am kommenden Sonntag beim Lokalderby gegen FC Neureut bedarf es einer sehr deutlichen Leistungssteigerung um nicht ein noch größeres Debakel zu erleben. 

Aufstellung:
L. Bäumer, S. Friedl (77. F. Canpolat), M. Tomic, M. Kozul (66. F. Zelic), T. Kokott, M. Kolak (77. K. Santoro), B.D. Ceesay (66. S. Mayer), A. Gashi, M. Durand, F. Früh, P. M. Ciobu

Coronavirus


Copyright © 2013 FC Germania Neureut 07.
All Rights Reserved.