FC Germania Neureut 07

über 100 Jahre Tradition



Verdienter Heimsieg!

FC Germania Neureut - SC Wettersbach  2:0 (1:0)
Das Spiel begann zunächst auf beiden Seiten sehr passiv. Bis eine Unkonzentriertheit in der 10. Minute zu einem Foulelfmeter für die Gäste führte. Der enteilte Gästespieler wurde zwar noch im letzten Moment am Abschluss gehindert, jedoch dieser den leichten Kontakt dankend an. Den fälligen Elfmeter parierte unser Torwart Dorin Ciobu sensationell.
Mitte der ersten Halbzeit übernahmen wir immer mehr die Kontrolle und spielten uns gute Torchancen heraus. Kurz vor der Halbzeit ein geniales Zuspiel von Butz auf Katic, der überlegt zur Führung einschob.
Die zweite Halbzeit hätte nicht besser starten können. Nach einer guten Kombination wurde Turcu 16 Meter vor dem Tor in Szene gesetzt. Per Maßarbeit knallte dieser den Ball ins obere Dreieck. Traumtor!
Im Anschluss hatten wir mehrfach glasklare Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden, doch entweder hat die Entschlossenheit gefehlt oder das besagte Quäntchen Glück. Kurz vor Ende der zweiten Halbzeit hatten die Gäste die einzig nennenswerte Chance. Der Torabschluss wurde in letzter Sekunde vom heraneilenden Fabian Früh geblockt.
Fazit: Sicherlich nicht das beste Spiel, dennoch ist der Sieg verdient. Auch im zweiten Spiel 2022 steht hinten die Null. Jetzt heißt es in den verbleibenden zwei Spielen den 9. Platz zu verteidigen, um am Ende nicht in der Abstiegsrunde zu landen.
Es spielten: Ciobu D., Tesanovic (Hemmerich 88.), Früh, Maras, Turcu (Lefelman 88.), Kozul, Ciobu M., Moldovan, Müller (Brunner 76.), Butz (Martinez 81.), Katic

FC Germania Neureut 2 - SC Langensteinbach 2   7:2 (4:1)
Souveräner Heimerfolg!
Nach der knappen Niederlage im Topspiel vergangenen Sonntag, wollte unsere zweite Mannschaft den ersten Sieg im neuen Jahr.
Das Spiel begann furios. In der 15. Minute stand es bereits 3:1. Nach schöner Vorarbeit von Mayer erzielte Zielke die Führung. Wenige Sekunden später setzte sich Palinski durch und dessen satter Abschluss landete im Tor. Aufgrund eines Fehlpasses in der Defensive und eines passiven Abwehrverhaltens, kamen die Gäste zum Anschlusstreffer. Unsere Mannschaft ließ sich vom Gegentreffer nicht aus dem Konzept bringen. Im direkten Gegenzug traf erneut Zielke zum 3:1. Dieser machte mit einem weiteren Treffer nach einer halben Stunde seinen Dreierpack perfekt. Mit dieser souveränen Führung ging es in die Halbzeit. Im zweiten Abschnitt sorgten noch Mayer, Zielke mit seinem 4. Treffer und Ehrmann für drei weitere Tore. Kurz vor Ende trafen die Gäste zum 7:2 Endstand.
Es spielten: Weiler, Leibold, Juchacz, Durand R., Rodriguez, Ostermeyer, Ehrmann, Bruno, Palinski, Mayer, Zielke, Mössinger J., Priester, König und Siegmann

Vorschau:
Sonntag 20.03.2022
13:00 Uhr ATSV Mutschelbach 3 - FC Germania Neureut 2
15:00 Uhr TSV Auerbach - FC Germania Neureut

Coronavirus


Copyright © 2013 FC Germania Neureut 07.
All Rights Reserved.