FC Germania Neureut 07

über 100 Jahre Tradition



Sieg ohne große Mühe beim Tabellenletzten

FV Liedolsheim - FC Germania Neureut 0 : 5 (0 : 2)
Der tiefe und unebene Platz stellte beide Mannschaften vor große Probleme und verursachte hüben wie drüben etliche Fehler. Unsere Mannschaft beherrschte trotz dieser Widrigkeiten von Beginn an die Partie und ließ die Gastgeber nie zur Entfaltung kommen. Bereits in den ersten Spielminuten hatten die Gastgeber großes Glück, dass ein einwandfreies Tor der Germanen wegen angeblichen Abseits nicht gegeben und zudem nach Foul ein Katic ein klarer Elfmeter verweigert wurde.
In der 17. Minute schlug es dann erstmals bei den Hausherren ein. Katic sprang in eine verunglückte Rückgabe und markierte den Führungstreffer. Die wenigen Angriffsaktionen der Gastgeber endeten spätestens 20 Meter vor dem Strafraum der Gäste. Die ständige Überlegenheit unserer Mannschaft nutze wiederum Katic in der 43. Minute zur 0:2 Pausenführung.
Die 2. Hälfte war ein Spiegelbild der ersten. Die Germanen beherrschten die Partie nach Belieben und erzielten in regelmäßigen Abständen durch Katic (62. Minute), Brunner Ch. (80. Minute) und Kokott (86. Minute) die weiteren Tore zum Endstand. Bezeichnend für die Dominanz der Gäste war, dass Torhüter Rausch in den 90 Minuten nur einen Schuss zu halten hatte.
Fazit:Ohne großen Aufwand ein leichter Sieg der Germanen gegen eine restlos unterlegene Heimmannschaft.   

Es spielten: Rausch, Brunner Ch., Katic (80. Kocyigit), Maras, Kokott, Juchacz (46. Mönch), Mayer (68. Ostermeyer), Früh, Durand, Nynkeu, Barnes (74. Späth).

Copyright © 2013 FC Germania Neureut 07.
All Rights Reserved.