FC Germania Neureut 07

über 100 Jahre Tradition



Germanen schießen sich in Aufstiegsrelegation

FCG – Alem. Eggenstein 5-1 (2-0)
Gegen den Meister aus Eggenstein holten die Roten die benötigten 3 Punkte um sich für die Relegation zu qualifizieren. Man war an diesem Tag die bessere Mannschaft und gewann das Spiel verdient. Torjäger Katic sorgte nach 3. Min für das 1-0. Kurz danach pfiff der schwache Schiedsrichter Elfmeter für Eggenstein, was eine krasse Fehlentscheidung war. Respekt an den Schützen von Eggenstein, der nur im Sinne des „Fair Plays“ den Elfmeter herschenkte. Danach stürmten die Roten weiter nach vorne und wurden in der 38. Minute mit dem 2-0 durch Kokott belohnt. Nach der Pause waren die Eggensteiner zuerst die aktiver Mannschaft. Mit dem ersten Angriff der 2. Halbzeit auf Seiten der Roten sorgte der starke Katic mit einem feinen Solo für das 3-0 (50. Min.). Danach war man wieder Herr der Lage und erspielte sich noch einige Chancen. Kokott gelang das 4-0 in der 81. Minute. Kurz danach erzielte der Meister aus Eggenstein den Ehrentreffer. Den Schlusspunkt setzte Kapitän Butz zum 5-1.

Aufstellung:
Rausch (ab 22. Min. Nagel), Krohn, Juchacz (ab 83. Min. Kocyigit), Crocoll, Ostermeyer, Schindler, St. Brunner (ab 80. Min. Jäckle), Butz, Kokott, Katic (ab 60. Min. Durand), Nynkeu    





Copyright © 2013 FC Germania Neureut 07.
All Rights Reserved.