FC Germania Neureut 07

über 100 Jahre Tradition



Erfolgreich in Rheinstetten

FV Sportfr.Forchheim II – FCG   0-4 (0-2)
Man verschlief die ersten 15 Min. der Partie völlig und hatte Glück nicht in Rückstand geraten zu sein. Mit dem ersten richtigen Angriff ging man nach der 18. Minute in Führung. Kokott tanzte die Abwehr aus und legte für Torjäger Katic auf, der problemlos einnetzte. Die junge Forchheimer Mannschaft erkämpfte sich weitere Chancen, die man jedoch im Kollektiv zu Nichte machen konnte. Einen klaren Foulelfmeter an Kokott gab es von Seiten des schwachen Schiedsrichters nicht. Kurz vor dem Pausentee fiel das wichtige 2-0. Kapitän Butz tanzte mehrere Gegenspieler aus und legte mustergültig für Kokott auf. Nach der Halbzeit hatte man die Partie komplett im Griff. Katic staubte zum 3-0 ab (51. Min.). Den Schlusspunkt setzte wieder Toni Katic, indem er sehenswert zum 4-0 traf (68. Min.). 

Aufstellung: 
Mohrbach, Jäckle, Crocoll, Juchacz, Ostermeyer, Schindler, Tomic (ab 71. Min. Kropf), Butz, Kokott (ab 76. Min. Kocyigit), Durand (ab 71. Min. N. Mössinger), Katic

Vorschau (20.11.2016)
13:00 Uhr: FCG II – FSSV Karlsruhe
14:45 Uhr FCG – FV Linkenheim

Copyright © 2013 FC Germania Neureut 07.
All Rights Reserved.