FC Germania Neureut 07

über 100 Jahre Tradition



Verdienter Auswärtsdreier

VSV Büchig – FCG   1-4 (0-1)
Das einzige Manko an der Leistung der Jukic-Jungs, war beim Gastspiel in Büchig, mal wieder die Chancenverwertung. Auf einem schlechten Platz bestimmte man, gegen sehr tief stehende Gegner, von der 1. Minute an das Spielgeschehen. Entweder versagte man vor gegnerischem Gehäuse oder der starke VSV Torhüter war zur Stelle. Den überfälligen Führungstreffer schoss Jungstürmer Kokott in der 38. Spielminute. Nach der Halbzeit verflachte das Spiel. Aus dem nichts der Ausgleich in der 50. Minute. Juchacz köpfte unglücklich ins eigene Tor. Die Roten wollten sich damit aber nicht zufrieden geben und rannten weiter auf Sieg. In der 70. Minute markierte Butz souverän das 2-1 für die Germanen. Die Entscheidung in der 82. Minute, als Katic auf 3-1 erhöhte. Den Schlusspunkt zum hochverdienten Auswärtserfolg setzte wiederum Butz zum 4-1.

Aufstellung:
Nagel, Ostermeyer (ab 70. Minute Jäckle), Lukic, Juchazc, Tomic, Ehrmann, Schindler, Butz, Durand (ab 80. Minute N. Mössinger), Kokott (ab 83. Minute Kocyigit), Katic

Vorschau:
29.10.2016 15:00 Uhr: FCG II – FV Hochstetten
30.10.2016 15:00 Uhr: FCG – DJK Mühlburg
Copyright © 2013 FC Germania Neureut 07.
All Rights Reserved.